Sommerabendkonzert mit Flohmarkt am 5. Juli in Arnach

Am Freitag, 5. Juli, wird es auf dem Arnacher Dorfplatz ein Sommerabendkonzert mit Bewirtung geben, das vom Musikverein Arnach gestaltet wird. Zuvor findet ab 18 Uhr an gleicher Stelle ein Flohmarkt statt, Anmeldung und weitere Infos hierzu gibt es beim Dorfmarkt Arnach. Das Konzert mit Bewirtung beginnt ab 19:30 Uhr. Bei schlechter Witterung wird die Zum ganzen Beitrag

Jugendliche des MV Arnach überzeugen beim Tag der Bläserjugend

Beim Tag der Bläserjugend des Blasmusik-Kreisverbandes Ravensburg e.V. am 11.05.2019 in Aulendorf, stellten sich ein Schlagzeugensemble und ein Klarinettenensemble vom Musikverein Arnach den Wertungsrichtern. Das Klarinettentrio, bestehend aus Sophia Längst, Ayla Gindele und Pia Bischofberger, trat in der Altersstufe IB an und präsentierte der Jury Divertimento Nr.4 von Wolfgang Amadeus Mozart und Greensleeves arrangiert von Zum ganzen Beitrag

Neues Vorstandsteam beim Musikverein Arnach

  Bei der diesjährigen Generalversammlung des Musikvereins Arnach am 3. Mai standen unter anderem Neuwahlen auf der Tagesordnung, bei der ein komplett neues Vorstandsteam gewählt wurde. Stefanie Jöchle, Silvester Schneider und Alexander Müller werden künftig den Verein leiten und damit die Nachfolge von Armin Hummel, Angela Räth und Alexander Menig übernehmen. Die Vorstandschaft setzt sich Zum ganzen Beitrag

Dirigentenwechsel und außergewöhnliche Ehrungen beim Frühjahrskonzert

Neben dem Dirigentenwechsel von Joachim Weiß auf Julian Bucher standen beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Musikvereins Arnach drei besondere Ehrungen an. Joachim Weiß wurde für dreißig Jahre als Dirigent, Posaunist Josef Kible für fünfzig Jahre aktives Musizieren und Trompeter Franz Xaver Miller gar für sage und schreibe siebzig Jahre als Musikant ausgezeichnet. Zusammen 150 Jahre im Zum ganzen Beitrag

Vorspielnachmittag MV Arnach 2019

Vorspielnachmittag beim Musikverein Arnach Am Sonntag,24.3.19 war es wieder soweit und der Musikverein Arnach veranstaltete seinen jährlichen Vorspielnachmittag. In der sehr gut besuchten Turn- und Festhalle Arnach konnten unsere Nachwuchsmusiker/innen zeigen, was sie schon alles auf ihrem Instrument gelernt haben. Unsere jungen Musiker/innen spielten kurzweilige Stücke auf der Posaune, Klarinette, Querflöte, Trompete, Saxofon, dem Waldhorn, Zum ganzen Beitrag

Rückblick auf erfolgreiche Theatersaison

Die Laienspielgruppe des Fördervereins für Jugendausbildung beim Musikverein Arnach möchte sich bei den zahlreichen Besuchern des diesjährigen Theaters ganz herzlich für den Besuch und den zahlreich gespendeten Applaus bedanken. Das ausgewählte Stück „Die (un-)heimlichen Dickmacher“ von Bernd Kietzke kam wieder sehr gut an und hat auch allen Akteuren richtig Spaß gemacht. Leider hat uns das Zum ganzen Beitrag

Volles Haus beim Show- und Stimmungsabend 2018

Seit mittlerweile 25 Jahren ist der Show- und Stimmungsabend fester Bestandteil des Jahresprogramms beim Musikverein Arnach. Unter der Leitung von Joachim Weiß haben die Musikanten am 27. Oktober erneut ein buntes Programm von traditioneller Polka über zahlreiche Soloeinlagen bis hin zu modernen, rockigen Rhythmen geboten. Stefan Braun führte auch in diesem Jahr wieder souverän durch Zum ganzen Beitrag

Hüttenaufenthalt der Arnacher Jungmusikanten

Die Jugend des Arnacher Musikvereins hat sich im Zeitraum vom 20.08 bis 24.08.2018 auf einer Hütte im idyllischen Kreuzthal zum Musizieren versammelt. An erster Stelle standen die täglichen Proben. Bei diesen wurde auf das Abschlusskonzert, welches am Donnerstag vor Ort durchgeführt wurde, hingearbeitet. Für die Jugendlichen zählt beim Hüttenaufenthalt nicht nur der musikalische Aspekt, sondern Zum ganzen Beitrag

Tolle Ergebnisse beim D2/D3 Lehrgang in Bad Waldsee

Jedes Jahr veranstaltet der Blasmusikkreisverband Ravensburg die D2 – und D3 Lehrgänge an der Schwäbischen Bauernschule in Bad Waldsee. In diesem Jahr nahmen  5 Jungmusikanten des MV Arnach am D2/D3 Lehrgang teil. Nach einer Woche intensiver Vorbereitung in Theorie und Praxisunterricht konnten sie am Freitag die Prüfung ablegen und ihr Leistungsabzeichen in Silber(D2) und Gold(D3) Zum ganzen Beitrag