Ehrenmitglied Josef Heinrich verstorben

Der Musikverein Arnach trauert um sein Ehrenmitglied Josef Heinrich, der am 10. Dezember 2021 im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Josef begann 1956 als Trompeter der Stadtkapelle Bad Wurzach. Im Jahre 1981 wechselte er zum Musikverein Arnach. 2018 beendete er als Flügelhornist die aktive Tätigkeit in der Musikkapelle und wurde 2019 zum Ehrenmitglied im Zum ganzen Beitrag

Frühschoppen mit Instrumentenvorstellung des Musikvereins Arnach

Am Sonntag, 17. Oktober 2021, ab 11.00 Uhr wird die Musikkapelle Arnach im Schulhof Arnach einen Frühschoppen mit Bewirtung durchführen. Parallel wird es eine Instrumentenvorstellung für interessierte Kinder und Jugendliche geben. Es gelten die derzeit einschlägigen Corona-Vorschriften. Der Frühschoppen findet nur bei guter Witterung statt, die Instrumentenvorstellung wird in diesem Fall in die Pausenhalle der Zum ganzen Beitrag

Vorstandsmitglieder bei Musikverein und Förderverein für Jugendausbildung bestätigt

Nachdem die Jahreshauptversammlungen im vergangenen Jahr corona-bedingt ausfallen mussten, konnten die entsprechenden Termine des Musikvereins und des Fördervereins nun am 30. Juli nachgeholt werden. Trotz vieler ausgefallener Veranstaltungen und schmerzlich vermisster gemeinsamer Begegnungen und Auftritte konnten die beiden Kassiere Gebhard Baumann und Martin Fimpel zumindest von weiter stabilen Finanzen berichten. Bei den aktuellen Wahlen wurden Zum ganzen Beitrag

Wilhelm Gut wird Ehrenmitglied beim Musikverein Arnach

  Leider kann der Musikverein Arnach zurzeit weder ein Konzert noch eine reguläre Versammlung abhalten. Darum besuchte die Vorstandschaft am 71. Geburtstag unser langjähriges Mitglied „Schnilli“ Gut und ernannte Ihn zum Ehrenmitglied des Musikvereins Arnach.Willi Gut kam 1964 zur Arnacher Musikkapelle und spielte bis 1995 Klarinette. Ab 1995 wechselte er dann auf das Bariton-Saxophon bis Zum ganzen Beitrag

Die Arnacher Theaterspieler sagen Danke für Ihren Besuch!

Mit dem Lustspiel „Verliebt, verlobt, verlogen“ von Bernd Gombold konnten wir unseren Besuchern wieder drei heitere und lachende Stunden anbieten. Unser Spielleiter Matthias Tapper hat seine Spieler und Spielerinnen wieder auf Hochleistung gebracht. Wir sagen allen Zuschauern danke für den Beifall und den Besuch. Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Sponsoren und Lieferanten. Die Theatergruppe freut Zum ganzen Beitrag

Ehrenmitglied Fritz Harscher verstorben

Der Musikverein Arnach trauert um sein ältestes Ehrenmitglied. Fritz Harscher war von 1938 bis 1961 bei der Arnacher Musikkapelle aktiv. Von 1961 bis 1979 spielte er bei der Stadtkapelle Bad Wurzach, wo er von 1969 bis 1977 Vorstand war. 41 Jahre lang, war er als Trompeter aktiv. Bei der Neugründung des Musikvereins nach dem Krieg Zum ganzen Beitrag

Gelungener Show- und Stimmungsabend

Zum diesjährigen Show- und Stimmungsabend berichtete u.a. die Schwäbische Zeitung wie folgt:   Quer durch alle Register gelungen – Zum 25-jährigen Bestehen bietet der Musikverein Arnach wieder Blasmusik vom Feinsten Von Ulrich Gresser – Arnach Zum mittlerweile 25. Mal hatte der Musikverein Arnach wieder zu seinem Show- und Stimmungsabend in die Turn- und Festhalle Arnach Zum ganzen Beitrag

Jugendaufenthalt Kreuzthal 2019

Die Jugend des Arnacher Musikvereins hat sich im Zeitraum vom 19.08 bis 23.08.2019 auf einer Hütte im idyllischen Kreuzthal zum Musizieren versammelt. An erster Stelle standen die täglichen Proben. Bei diesen wurde auf das Abschlusskonzert, welches am Donnerstag vor Ort durchgeführt wurde, hingearbeitet. Für die Jugendlichen zählt beim Hüttenaufenthalt nicht nur der musikalische Aspekt, sondern Zum ganzen Beitrag

Erfreuliche Ergebnisse beim D2/D3 Lehrgang in Bad Waldsee

Jedes Jahr veranstaltet der Blasmusikkreisverband Ravensburg die D2 – und D3 Lehrgänge an der Schwäbischen Bauernschule in Bad Waldsee. In diesem Jahr nahmen 3 Jungmusikanten des MV Arnach am D2/D3 Lehrgang teil. Nach einer Woche intensiver Vorbereitung in Theorie und Praxisunterricht konnten sie die Prüfung ablegen und ihr Leistungsabzeichen in Silber (D2) und Gold (D3) Zum ganzen Beitrag