Allgemein

Erfolgreiches Frühjahrskonzert 2018 im Kurhaus Bad Wurzach

Das Frühjahrskonzert fand traditionell im Kurhaus Bad Wurzach statt. Nach langer Probezeit durften wir das anspruchsvolle Programm einem gefüllten Saal präsentieren. Eröffnet wurde das Konzert durch Cortége Solonnel op. 91 von Alexander Glasunow. Anschließend begrüßte Armin Hummel unsere Ehrenmitglieder und Gäste und übergab das Wort an Magnus Räth, der das Publikum charmant durch das Abendprogramm führte. Die Stücke Fiskinatura und At the Break of Gondwana, die wir hier zum ersten Mal darbieten durften, begleiteten uns bis zum diesjährigen Wertungsspiel in Altusried. Das Solo von Leonard Schwarz am Xylophon war tipptopp. Das erfrischende Wind for Winds von Shin’ya Takahashi entließ die Zuhörer beschwingt in die Nacht.